mike-buchau.de wird geladen.

Herzlichen Dank für Ihr Interesse an meiner Website!

Gerne freue ich mich über Ihre Anregungen für Weiterentwicklung in unserer Gemeinde oder Ihre sonstigen Anfragen. Schreiben Sie mir oder rufen Sie mich einfach an.

Auf Facebook bin ich unter meinem Namen zu finden.

Informationen über unseren Ortsverband erhalten Sie hier:
CDU Altenholz Homepage: cdu-altenholz.de
CDU Altenholz Facebook: facebook.de/cdualtenholz

Unser Altenholz

0431- 30140488
Dreiangel 12, 24161 Altenholz
intro-image anpacken statt rumschnacken. kontakt@mike-buchau.de

 

Liebe Besucherinnen und Besucher,

willkommen auf meiner Webseite!

Vielen Dank für Ihr Interesse an weiteren Informationen über mich. Hier haben Sie die Möglichkeit, mehr über meine Person zu erfahren und darüber, was mich zu meinen ehrenamtlichen Tätigkeiten antreibt. Diese übe ich in der Freiwilligen Feuerwehr und in der CDU Altenholz aus. Ich freue mich jederzeit über eine Nachricht von Ihnen, wenn Sie Fragen, Sorgen oder Anregungen haben.

Herzliche Grüße

Mike Buchau

 

 

 

Über mich

Lesen Sie in diesem Bereich, wer ich bin und was ich so mache.

 

Geboren 1975 in Kiel, wuchs ich in meinem Kronshagener Elternhaus auf. Es verschlug mich für ein paar Jahre an den Kieler Ravensberg, bevor ich 2004 nach Altenholz zog. Hier genieße ich die Nähe zur Natur, zur Ostsee und das aktive Leben in ländlicher Gemeinschaft.

 

Seit über 24 Jahren bin ich bei Norddeutschlands größtem Büroausstatter in Kiel tätig. Da mir regelmäßig neue Aufgabenbereiche zugesprochen wurden, konnte ich viele Einblicke in die verschiedensten Lebens- und Geschäftsbereiche gewinnen. Gelernt bzw. studiert habe ich Büroinformationselektroniker, Handelsfachwirt und BWL. Aktuell leite ich nun bereits einige Jahre einen Kollegenkreis im IT-Dienstleistungsbereich. 

Die Tätigkeiten in unserer Feuerwehr Altenholz geben mir weiteren Antrieb und erfüllen mich mit der Freude, etwas Gutes für die Menschen unserer Region zu leisten. Die Arbeit in unserem Team bringt unheimlich viel Spaß.

 

Die Ausbildungen verschlingen natürlich viel Zeit. Manche Einsätze sind sehr unangenehm und kosten auch viel Kraft. Das Mitmachen in einer Freiwilligen Feuerwehr war und bleibt mir aber immer wichtig, da ich unmittelbar und sofort in Not befindlichen Menschen helfen kann.  

 

Als Vorsitzender bin ich in der Altenholzer Knochenbruchgilde tätig. Die Gilde wurde 1839 gegründet. Bei einem Knochenbruch sollte dem Verunfallten und seiner Familie durch die verlorene Arbeitskraft mit einer kleinen finanziellen Unterstützung ausgeholfen werden.

 

So ist es noch heute! Einmal im Jahr feiern wir ein Gildefest – beispielsweise mit Aal und Lachs knobeln, mit Glücksraddrehen und Schießen. Die Gilde ist der älteste Verein in Altenholz. Ich finde es gut, wenn man an solchen alten Traditionen festhält. Wir haben ein klasse Team und jedes Jahr ein tolles Gildefest. Machen Sie doch einfach mit! 

 

Meine Freizeit verbringe ich neben meinen beiden Ehrenämtern gern mit Vespa, Motorrad oder Boot fahren. Bei den Tätigkeiten der Feuerwehr steuere ich große  Feuerwehrfahrzeuge – sicherlich auch ein Kindheitstraum. Als leidenschaftlicher Amateurfunker besitze ich die größte Klasse A der Bundesrepublik Deutschland mit dem Rufzeichen DG3MB. Leider fehlt mir derzeit hierfür die nötige Zeit. 

 

Gerne erwähnen möchte ich hier auch das Straßenfest im Dreiangel, was mir jedes Jahr viel Freude bereitet. Meine Partnerin und ich wurden herzlich aufgenommen und lernten die erweiterte Nachbarschaft kennen. Dieses Fest gibt es nun schon seit 2005. Meinen Dank möchte ich den Veranstaltern bzw. Familien aussprechen, da es neuen Mitbürgern so viel leichter fällt in eine Gemeinschaft zu kommen und Anschluss zu finden. Gerne möchte ich dazu aufrufen, dass es noch viele weitere Straßenfeste in Altenholz geben mag. 

Aufgaben

Eine Übersicht meiner aktuellen Aufgaben in der Kommunalpolitik Altenholz.

 

  • Fraktionsvorsitzender der CDU Altenholz
  • Vorstandsmitglied der CDU Altenholz
  • Vorsitzender des Ausschuss Soziales, Kinder und Jugend
  • Stellv. Mitglied im Schulleiter Wahlausschuss
  • Stellv. IT-Verbund Schleswig-Holstein
  • Sprecher für ehrenamtliche Tätigkeiten der CDU Altenholz
  • Mitglied im Kuratorium des KJSH Verein für Kinder-, Jugend- und Soziale Hilfen e.V.
  • Stellv. Mitglied im Kuratorium der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Altenholz

Mein Wahlkreis

Meine Kandidatur findet im Wahlkreis 1 statt, in welchem ich auch wohne. Da zum Stichtag unter 10.000 Einwohner in unserer Gemeinde gemeldet waren,  kandidieren in jedem Wahlkreis zwei Personen. In dem Wahlkreis 1 kandidiere ich zusammen mit meinem Kollegen Hauke Römer. Weitere Informationen zu Hauke Römer erhalten Sie hier: hauke-roemer.de

 

Folgende Straßen gehören zum Wahlkreis 1:

 

  • Am Dehnberg
  • Am Kapenhof
  • Dehnhöft
  • Dorfkoppel
  • Dreiangel
  • Freesenberg
  • Friedrichshof
  • Grasweg
  • Hasenholz
  • Kahlenkoppel
  • Klausdorfer Straße 1-25 und 2-44
  • Kronsberg
  • Kubitzberg
  • Kubitzberger Weg
  • Lummerbruch
  • Moorredder
  • Peerkoppel
  • Postkamp
  • Rehwinkel
  • Vordere Wurth
  • Wiesengrund
  • Willy-Busch-Straße 

Spenden

Über eine Spende für meine Arbeit würde ich mich sehr freuen. Die Abwicklung und Zuteilung erfolgt über unseren Ortsverband. Dort ist der Ansprechpartner Habbo Dirks.

Kontoinhaber: CDU Altenholz
Bank: Förde Sparkasse
BIC: NOLADE21KIE
IBAN: DE79 2105 0170 0000 8700 89
Verwendungszweck: Mike Buchau

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Politikstil

Was für mich bei der Fraktionsführung wichtig ist.

Mitarbeit - in Altenholz

Demokratie lebt u.a. vom Mitmachen. In unserer Fraktion werden wir weiterhin Wählbare Bürger aufnehmen, auch ohne eine Parteimitgliedschaft. Wer sich in unserer Fraktion einbringen möchte, der darf dies sehr gerne tun. Für Interessierte, die aber nicht so viel Zeit haben in einer Fraktion mitzuarbeiten, möchte ich gerne Arbeitsgruppen zu besonderen Themen bilden. So kann unser Team noch enger mit den Bürgerinnen und Bürgern zusammenarbeiten. Ich freue mich über jeden, der sich einbringen und mitwirken möchte.

Gemeinsam - in Altenholz

Wenn wir die Gemeinde ausrichten wollen, dann müssen wir beide Orte  mit allen Ortsteilen bzw. Siedlungen berücksichtigen. Neben dem Ort Altenholz mit seinen Ortsteilen Klausdorf und Stift gehört der Ort Knoop zu unserer Gemeinde. In dem Ort Knoop und  den Siedlungen Postkamp, Kubitzberg, Dehnhöft und Friedrichshof müssen wir zukünftig mehr in die Entwicklung investieren, denn auch hier gilt: Stillstand bedeutet Rückschritt.

Jung und Alt - in Altenholz

Wir müssen die Jüngeren und auch die Älteren bei unseren Entscheidungsprozessen mit einbeziehen. Dazu sollte der Kinder- und Jugendbeirat und auch der Seniorenbeirat am Anfang unserer Fraktionssitzungen teilnehmen und Ihre Ideen und Anregungen vortragen. So können wir in unserer Fraktion gleich in der Vorbesprechungsphase Vorschläge berücksichtigen und zu guten Ergebnissen gelangen.

Positionen

Lesen Sie etwas über meine generellen Ausrichtungen.

Gerne möchte ich in der Kommunalpolitik unsere schöne Gemeinde weiterentwickeln. Sicherlich ist Zeit nötig, um sich mit Fakten vertraut zu machen, Unterlagen zu lesen und auszudiskutieren, Interessensverbänden und Bürgervereinen zuzuhören, um die bestmögliche Lösung zu finden. Aber insgesamt bewegt dies etwas. Mittlerweile konnte ich in diversen Ausschüssen und Arbeitsgruppen Erfahrungen sammeln. Diese Kenntnisse versuche ich als Fraktionsvorsitzender mit unserem Team zum Wohle aller Altenholzer umzusetzen.

Stabilisierung der Finanzen

Weiterentwicklung der Infrastruktur

Digitalisierung

Sozialpolitik

Schulpolitik

Ziele

Meine Ideen und Ziele für die die nächsten Jahre.

Feuerwehr

Es gibt nur 4 Berufsfeuerwehren in Schleswig-Holstein.

Seit Jahren befinde ich mich im „aktiven Dienst“ der Feuerwehr Altenholz. Die Feuerwehr Altenholz bildet zusammen mit der Feuerwehr Knoop die nötige Einsatzbereitschaft der Gemeinde Altenholz ab. Es bedeutet mir sehr viel für Menschen in Not  Hilfe zu leisten. Deswegen möchte ich Ihnen in den nachfolgenden Zeilen dieses Ehrenamt etwas näher bringen.

 

Löschen – Retten – Bergen – Schützen
In Schleswig-Holstein gibt es nur 4 Berufsfeuerwehren. Den meisten Menschen helfen also ehrenamtlich tätige Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner. Wussten Sie das?

Die anfallenden Problemsituationen in einer Feuerwehr sind sehr vielfältig und abwechslungsreich. Die Kombination aus theoretischem Wissen und angewandter Technik unter extremem Zeitdruck ist eine reizvolle Herausforderung, die sich in der Arbeitswelt so leicht nicht wiederfinden lässt. Sich in einer Notsituation aufeinander zu verlassen, anderen und sich gegenseitig helfen – durch die gute Kameradschaft kann das jeder lernen!

Im Rahmen der Übungsdienste finden auch Ausbildungen auf Amts-, Kreis- oder Landesebene statt. Dadurch lernt man viele motivierte Feuerwehrzugehörige kennen und kann von den Erfahrungen profitieren, um in Problemsituationen noch effektiver helfen zu können. In der Feuerwehr warten viele spannende Aufgaben, bewältigt zu werden!

 

Jugendfeuerwehr
Die Ortsfeuerwehr Altenholz hat eine zugehörige Jugendfeuerwehr. Mir ist es ein persönliches Anliegen, dass Kinder und Jugendliche Ihre Zeit nicht nur am Computer oder an der Spielekonsole verbringen.

In einer Jugendfeuerwehr lernen die Kinder und die Jugendlichen handwerkliches Geschick, Teamfähigkeit und Sozialkompetenz. Es gibt neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung diverse Freizeitaktivitäten – so bleibt die  Feuerwehr auch für junge Menschen sehr attraktiv. Melden Sie Ihre Tochter oder Ihren Sohn rechtzeitig an! Vereinbaren Sie einen Kennlern-Termin mit dem Jugendfeuerwehrwart, es gibt eine Warteliste.

 

Wir brauchen Sie!
Die Feuerwehren der Gemeinde Altenholz mit der Ortswehr Knoop und der Ortswehr Altenholz bilden eine schlagkräftige Truppe. Dennoch benötigen wir dringend Unterstützung:

Werden Sie Teil einer tollen und sehr gut ausgebildeten Mannschaft vieler hilfsbereiter Kameradinnen und Kameraden!

Lernen Sie, geschützt in brennende Häuser zu laufen, ein Auto zu zerschneiden, helfen Sie bei der Verwaltungsarbeit oder übernehmen Sie einen wichtigen Fachbereich in leitender Tätigkeit.

www.feuerwehren-altenholz.de

Ehrenamt

Vielleicht benötigen Sie auch mal Hilfe oder möchten etwas verändern?

Das Ausüben eines Ehrenamts bietet die Möglichkeit, seinen Mitmenschen Hilfestellung zu leisten und zusätzlich – sich persönlich weiterzuentwickeln. Das Tragen von Verantwortung, Spaß gemeinsam mit anderen Menschen zu haben sowie das Lernen in neuen Projekten fördert nicht zuletzt auch das Selbstwertgefühl.

Neue Bekanntschaften und Freundschaften entstehen, welche einem neue Sichtweisen und einen besseren Weitblick ermöglichen. Und letztlich bleibt das Gefühl, etwas Gutes zu tun!

Wir haben doch keine Zeit! Auf Grund gesellschaftlicher Entwicklungen gibt es leider immer weniger Menschen, die sich ehrenamtlichen Tätigkeiten widmen. Überwiegend durch berufliche Situationen bleibt kaum Zeit für private Freiräume, die natürlich auch mit Familie, Freunden und Hobbies verbracht werden wollen.

Zudem sind persönliche Freiräume wichtig – um abzuschalten und sich zu erholen. Kraft zu tanken für den Beruf wird immer wichtiger, da die Leistungsansprüche in der Arbeitswelt steigen und sich der Stressfaktor durch die verschiedenen Kommunikationsmöglichkeiten stetig erweitert.

 

 

Die kleinen Dinge im Leben… Für ehrenamtliche Tätigkeiten ist der Zeitaufwand jedoch sehr unterschiedlich, es besteht fast immer die Möglichkeit einen Mittelweg für die Zeiteinteilung zu finden. Es ist nicht das Große was das Ehrenamt ausmacht, sondern vor Allem das Zwischenmenschliche!

Sie müssen nicht jeden Tag helfen – es reicht schon, wenn Sie es nur einmal im Quartal tun. Wir sind alle voneinander abhängig, dies ist vielen Menschen nicht bewusst.

Kontakt

Schreiben Sie mir doch herzlich gerne eine Nachricht.